Homepage » Industrie » Textrons Scorpion Jet kann mit Drohnen kooperieren

Textrons Scorpion Jet kann mit Drohnen kooperieren
premium

Textron Aviation und Textron Systems haben nachgewiesen, dass das leichte Aufklärungs- und Erdkampfflugzeug Scorpion zusammen mit Drohnen Einsätze fliegen  kann.

8.08.2018

Textron Systems hat in Bodentests die Zusammenarbeit zwischen dem bemannten Scorpion Jet und unbemannten Luftfahrzeugen nachgewiesen. © Textron Aviation

Die beiden Textron-Töchter Textron Aviation und Textron Systems haben in Bodentests nachgewiesen, dass der von Textron Aviation entwickelte leichte Aufklärungs- und Erdkampfjet Scorpion in der Lage ist, Missionen in Zusammenarbeit mit unbemannten Luftfahrzeugen zu bestreiten. Dazu hat Textron Systems sein selbst entwickeltes Steuerungssystem Synturian in einen Prototypen des Scorpion Jets integriert. [gallery ids="4386499,4386497,4386498,180183,53167,182680"] Bei den Tests nutzten die Ingenieure eine Nightwarden- sowie eine Aerosonde-Drohne. Die Nightwarden-Drohne hat eine Spannweite von 7,0 Metern und kann eine Nutzlast von bis zu 59 Kilogramm transportieren....

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.