Homepage » Luftverkehr - news » 99 Prozent Passagierrückgang in Berlin im April

99 Prozent Passagierrückgang in Berlin im April
premium

Die Berliner Airports Tegel und Schönefeld haben im April einen historischen Einbruch bei den Passagierzahlen verkraften müssen. Dadurch sank das Gesamtpassagieraufkommen in den ersten vier Monaten dieses Jahres um fast die Hälfte.

10.05.2020

Der Flughafen Berlin-Tegel hat im April 2020 einen massiven Passagierrückgang verkraften müssen. © Volker K. Thomalla

Hätte noch zu Beginn des Jahres irgendjemand den Berliner Flughäfen einen Passagierrückgang von über 99 Prozent in einem der kommenden Monate prognostiziert, so wären sicher Zweifel am Geisteszustand dieses Menschen aufgekommen. Doch die Realität hat genau dieses Szenario umgesetzt. Im April 2020 nutzten gerade einmal 27.593 Passagiere die Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld. Das entspricht 0,88 Prozent des Passagieraufkommens des April 2019. 22.079 Fluggäste nutzten den Flughafen Tegel, 5.541 den Flughafen Schönfeld. Durchschnittlich waren das gerade einmal 185 Fluggäste am Tag...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.