Homepage » Luftverkehr - news » Air Astana hat ihre erste A321LR in Finkenwerder abgeholt

Air Astana hat ihre erste A321LR in Finkenwerder abgeholt

Air Astana, der Flag Carrier Kasachstans, hat mit dem Airbus A321LR ein neues Muster eingeflottet. Die A321LR bietet dem Betreiber eine Reichweite von 4.000 nautischen Meilen.

24.09.2019

Die kasachische Fluggesellschaft Air Astana hat ihren ersten Airbus A321LR im September 2019 in Hamburg-Finkenwerder abgeholt. © Airbus

Die kasachische Fluggesellschaft Air Astana hat am 21. September im Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder ihren ersten Airbus A321LR abgeholt und nach Almaty überführt. Die Airline hat das von zwei Pratt & Whitney PW1133G-Getriebefans angetriebene Flugzeug von der Air Lease Corporation (ALC) geleast und in Aruba registrieren lassen. Deswegen trägt diese A321LR auch ein Kennzeichen, das mit den Buchstaben P4 beginnt (P4-KGA). Die Hersteller-Seriennummer des Flugzeugs lautet MSN8837.

4000 nautische Meilen Reichweite

Die A3212LR der Air Astana verfügt über eine Reichweite von 4.000 nautischen Meilen (7.400 Kilometer) und ist mit 166 Sitzplätzen für Passagieren bestückt. Neben 16 Business Class-Sitzen hat die kasachische Fluggesellschaft auch 150 Economy Class-Sitze installieren lassen.

Air Astana betreibt momentan eine Flotte von 35 Flugzeugen, darunter sind 19 Airbus-Flugzeuge. Neben der A321LR gehören acht A320, vier A321, drei A320neo sowie drei A321neo zur Flotte des Unternehmens. Vier Boeing 757-200, drei 767-300 und elf Embraer E190 bilden den Rest.

Air Astana hat noch sechs weitere A321LR bestellt, die in den nächsten 18 Monaten geliefert werden sollen. Air Astana will mit den A321LR die Boeing 757-200 ersetzen.

Volker K. Thomalla

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Schon gelesen?

Air Astana lässt einen Schneeleoparden fliegen

Four Seasons will mit Airbus A321LR Luxusreisen anbieten

Aer Lingus hat ihre erste A321LR in Empfang genommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.