Homepage » Luftverkehr - news » Air China hat ihre erste A350-900 übernommen

Air China hat ihre erste A350-900 übernommen

Die chinesische Fluggesellschaft Air China hat ihren ersten Airbus A350-900 heute in Toulouse abgeholt. Mit dem Twinjet will die staatliche Airline von Beijing aus Strecken nach Europa bedienen.

8.08.2018

Air China hat am 8. August 2018 ihre erste A350-900 in Toulouse übernommen. © A. Doumenjou/Airbus

Die europäischen Metropolen Frankfurt, München, Mailand, London-Heathrow und Paris Charles-de-Gaulle stehen neben den chinesischen Städten Chengdu und Schanghai auf der Liste der Destinationen, die Air China mit der A350-900 künftig bedienen will. Zunächst wird die Airline das neue Muster innerchinesisch einsetzen, dann erst wird sie es auf internationale Routen schicken. Heute hat die staatliche chinesische Fluggesellschaft in Toulouse das erste von insgesamt zehn georderten Exemplaren übernommen.

Leiseste Twinjet-Kabine

Das von zwei Rolls-Royce Trent XWB-Turbofans angetriebene Großraumflugzeug bietet den Passagieren nach Angaben des Herstellers die leiseste Kabine aller Twin-Aisle-Jets. Air China hat ihre A350-900 mit 312 Passagiersitzen ausstatten lassen: 32 Fluggäste finden in der Business Class Platz, 24 in der Premium Economy und 256 in der Economy. Die typische Bestuhlung beziffert Airbus mit 325 Sitzen, in eine High-Density-Kabine kann eine Airline auf Wunsch auch 440 Sitze hineinquetschen. Die Reichweite der A350-900 beträgt 8.100 nautische Meilen (15.000 Kilometer).

Airbus hat bis Ende Juli 2018 890 Flugzeuge der A350 XWB-Familie verkauft und 188 Exemplare ausgeliefert. Air China ist die 20. Fluggesellschaft weltweit, die das Muster einsetzt. Rund ein Drittel aller Bestellungen für die A350 XWB kommen aus der Region Asien-Pazifik, so der Hersteller.

A350 WXB-Betreiber

AirlineAnzahl
Air Caraibes2
Air China1
Air Mauritius2
Asiana Airlines6
Cathay Pacific24
China Airlines13
Delta Air Lines10
Ethiopian Airlines9
Finnair11
French Bee2
Hong Kong Airlines4
Iberia2
LATAM Airlines Brasil6
Lufthansa11
Malaysia Airlines6
Philippine Airlines2
Qatar Airways30
Singapore Airlines21
Thai Airways International12
Vietnam Airlines12
ungenannt2

 

Stand: 08.08.2018

Volker K. Thomalla

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Weitere lesenswerte Artikel zur Luftfahrt in China:

China will Strafzölle auf Flugzeuge aus den USA erheben

Piper Aircraft fährt Riesenauftrag aus China ein

Boeing unterzeichnet in China Vereinbarung über 300 Flugzeuge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.