Homepage » Luftverkehr - news » Airbus hat mit der Endmontage der A321neo für AirAsia begonnen

Airbus hat mit der Endmontage der A321neo für AirAsia begonnen
premium

Die Billigfluggesellschaft AirAsia aus Malaysia ist der größte Airline-Kunde für die A321neo. Airbus hat nun im Werk Hamburg-Finkenwerder mit der Endmontage des ersten Exemplares dieses Musters für AirAsia begonnen.

4.09.2019

Airbus hat im August 2019 mit der Endmontage der ersten A321neo für AirAsia begonnen. © AisAsia

Airbus hat im Werk Hamburg-Finkenwerder mit der Endmontage der ersten A321neo für AirAsia begonnen. Die Fluggesellschaft hat ein Foto des Flugzeugs in der Endmontagehalle veröffentlicht. Sie hatte im Juni dieses Jahres ihre Bestellungen für die Airbus-Narrowbody-Familie umstrukturiert und 253 ausstehende Bestellungen für die A320neo in feste Aufträge für die A321neo umgewandelt.

AirAsia hat auch die A321XLR bestellt

Unter den ausstehenden Bestellungen sind auch Aufträge für die auf der Paris Air Show gelaunchte Langstreckenversion A321XLR, die Air Asia für seine Langstreckentochter AirAsia X...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.