Homepage » Luftverkehr - news » Alitalia-Pleite: Montag soll die Entscheidung fallen

Alitalia-Pleite: Montag soll die Entscheidung fallen
premium

Die Insolvenz der italienischen Fluggesellschaft Alitalia ist eine endlose Geschichte. Doch am Montag will die italienische Regierung nun eine Entscheidung treffen, wer bei der hochverschuldeten Airline als Investor zum Zuge kommt.

11.07.2019

Die italienische Regierung will nun Mitte Juli über das weitere Vorgehen bei der Privatisierung der Alitalia entscheiden. © Volker K. Thomalla

Die italienische Fluggesellschaft Alitalia ist hochverschuldet und fliegt nicht profitabel. Seit Mai 2017 steht sie unter Sonderverwaltung nach italienischem Handelsrecht. Sie wird derzeit von drei von der Regierung benannten Kommissaren geleitet und kann nur durch Überbrückungskredite der Regierung am Leben erhalten werden. Inzwischen belaufen sich die Überbrückungskredite auf rund 900 Millionen Euro. Das Gezerre um die Airline ist eine Art endloser Geschichte, da das Thema Alitalia in Italien stark emotional besetzt ist. Deswegen will die Regierung die Fluggesellschaft auch nicht...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.