Homepage » Luftverkehr - news » Allegiant Air sagt der MD-80 Goodbye

Allegiant Air sagt der MD-80 Goodbye

Die MD-80-Flugzeugfamilie wird ein zunehmend seltener Anblick auf den Flughäfen. Mit der Allegiant Air aus Las Vegas mustert nun ein weiterer Betreiber seine Flotte aus.

14.11.2018

Allegiant Air aus Las Vegas wird Ende dieses Monats ihre MD-80 ausmustern. Der letzte Flug dieses Musters in den Farben des Low Cost Carriers soll am 28. November 2018 stattfinden. © Eddie Maloney/Wikimedia Commons

Die Tage der MD-80-Familie bei der US-Billigfluggesellschaft Allegiant Air sind unwiderruflich gezählt: Die Airline wird die ehemaligen Arbeitspferde des US-Inlandsluftverkehrs noch bis zum Ende der reise-intensiven Saison um das Thanksgiving-Wochenende nutzen, dann ist nach 16 Jahren für das Muster Schluss.

MD-80 brachten mehr Kapazität

Allegiant Air wurde 1997 im kalifornischen Fresno als West Jet Express gegründet und startete mit gebrauchten Douglas DC-9 ihren Flugbetrieb. Doch nur fünf Jahre später benötigte die Airline, die auf ein Billigflug-Geschäftsmodell umgestellt hatte, mehr Kapazität, die sie durch den Kauf gebrauchter Flugzeuge der McDonnell Douglas MD-80-Familie fand. Insgesamt hatte die Fluglinie 93 Flugzeuge der MD-80-Familie in ihrer Flotte. Heute ist deren Bestand auf etwas mehr als ein Dutzend zusammengeschrumpft.

Am 28. November wird der letzte Flug einer MD-80 in den Farben der Allegiant Air von Las Vegas nach Fresno starten. Mit dem Rückflug am selben Tag schließt sich das Kapitel der erfolgreichen Flugzeugfamilie aus Long Beach auch bei Allegiant Air.

An Stelle der MD-80 treten dann weitere Airbus-Narrowbodies. Allegiant Air wird dann ein reiner Airbus-Operator. Neben 33 A319 gehören auch 44 A320 zur Flotte der Gesellschaft.

American Airlines betreibt mit 30 Flugzeugen noch die zweitgrößte MD-80-Flotte (Stand November 2018). © Volker K. Thomalla

Zwei große US-Fluggesellschaften – Delta Air Lines und American Airlines – haben noch eine nennenswerte Anzahl MD-80 in ihren Flotte. Delta hat noch 137 Flugzeuge dieser Familie in Betrieb, American noch 30. Beide Carrier haben aber schon angekündigt, dass das Zeitalter der MD-80 bei ihnen auch Ende 2019 vorbei sein wird.

Bob Fischer 

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Auch interessant:

Meridiana mustert die MD-80 aus

KLM stellt die Fokker 70 außer Dienst

Die Boeing 767 wird bei British Airways ausgemustert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.