Homepage » Luftverkehr - news » American Airlines will 22 neue Boeing 787-8 Dreamliner leasen

American Airlines will 22 neue Boeing 787-8 Dreamliner leasen

Auch in wirtschaftlich extrem schwierigen Zeiten müssen die Airlines für die Zukunft planen. American Airlines hat nun mit BOC Aviation einen Leasingvertrag über 22 Boeing 787-8 geschlossen. Das ist der größte Einzelauftrag für BOC Aviation in der Unternehmensgeschichte.

12.03.2020

American Airlines plant, 22 Boeing 787-8 von BOC Aviation zu leasen. © Glen Beltz via Wikimedia Commons

American Airlines hat am 10. März 2020 trotz der Krise, in der sich die Luftverkehrsbranche gerade befindet, mit der Leasinggesellschaft BOC Aviation einen neuen Vertrag geschlossen und bereitet sich damit auf die Nach-Krisenzeit vor. Die Airline wird 22 neue Großraumjets des Typs Boeing 787-8 leasen. Die Flugzeuge sollen 2020 und 2021 geliefert werden. Als Antrieb hat American Airlines die GEnx-Turbofans von GE Aviation ausgewählt.

American ist neue Kunde von BOC Aviation

Robert Martin, der geschäftsführende Direktor und Hauptgeschäftsführer (CEO) von BOC Aviation, sagte: „Wir freuen uns, American als neuen Kunden bei BOC Aviation willkommen zu heißen und einen neuen Meilenstein zu feiern, da diese Transaktion den größten Leasingvertrag in unserer Geschichte darstellt. Wir freuen uns darauf, eng mit American zusammenzuarbeiten und eine langfristige Rolle als Schlüsselpartner zu spielen. Diese Investition in 22 neue Boeing 787-8 spricht auch für  unserer finanzielle Stärke und unsere Fähigkeit, innovative Finanzierungslösungen für unseren globalen Kundenstamm anzubieten. Mit dieser Transaktion haben wir jetzt mehr als 390 Boeing-Flugzeuge gekauft oder uns zum Kauf verpflichtet, und wir freuen uns, unsere langjährige Beziehung zu Boeing und GE weiter auszubauen.“

American betreibt derzeit 42 Boeing 787 Dreamliner, darunter sind 20 Widebodies des Typs 787-8 sowie 22 Boeing 787-9.

Bob Fischer

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

BOC Aviation hat zusätzliche Airbus A320neo geordert

BOC Aviation wählt Rockwell Collins-Avionik für 74 Boeing 737 aus

Die Boeing 777 überschreitet die Marke von 2.000 Verkäufen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.