Homepage » Luftverkehr - news » ANA bestellt Boeing Dreamliner für den Inlandsverkehr

ANA bestellt Boeing Dreamliner für den Inlandsverkehr
premium

All Nippon Airways (ANA) aus Japan hat bei Boeing 15 Dreamliner neu bestellt und fünf Optionen gezeichnet. Die 787-10 sollen innerjapanische Strecken bedienen und die bisher dort eingesetzten Boeing Triple Seven ab 2022 sukzessive ablösen.

25.02.2020

ANA hat bei Boeing im Februar 2020 elf Boeing 787-10 (Vordergrund) sowie vier 787-9 fest bestellt. © ANA

Die japanische Fluggesellschaft All Nippon Airways (ANA) ist auf dem Weg, die weltweit erste Airline zu werden, die über 100 Exemplare von Boeings Dreamliner betreibt. Die Airline setzt alle drei Versionen der 787-Großraumflugzeug-Familie ein: Die 787-8, die 787-9 und die 787-10. Zu den bisher bestellten 83 Exemplaren – von denen 71 ausgeliefert sind – kommen in den nächsten Jahren 20 weitere hinzu, vorausgesetzt, alle Optionen werden in Festbestellungen umgewandelt.

15 feste Orders und fünf Optionen

ANA hat heute in Tokio bekannt gegeben,...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.