Homepage » Luftverkehr - news » China Southern Airlines bestellt 38 Boeing-Jets

China Southern Airlines bestellt 38 Boeing-Jets

China Southern Airlines hat bei Boeing 38 neue Verkehrsflugzeuge bestellt. Die Passagierjets sollen ab 2019 geliefert werden.

22.10.2017

China Southern Airlines – mit einer über 530 Flugzeuge starken Flotte eine der zehn größten Airlines der Welt und die größte Asiens – hat am Freitag bei Boeing 38 neue Flugzeuge im Wert von 5,56 Milliarden US-Dollar bestellt. Dies wurde über eine Pflichtmitteilung der Börse von Hongkong publik. Die Airline hat acht Boeing 777-300ER sowie 30 Boeing 737 MAX 8 bestellt. China Southern betreibt bereits über 160 Boeing 737NG. Die Flugzeuge sollen 2019 und 2020 geliefert werden.

Die Airline benötigt die Flugzeuge, um ihre beiden Hauptdrehkreuze zu bedienen. Derzeit unterhält sie einen Hub in Guangzhou im Süden Chinas, ab 2019 wird die Fluggesellschaft auch den neuen Flughafen von Peking bedienen, der in diesem Jahr eröffnet werden soll.

Bob Fischer

 

 

 

Weitere Beiträge zu diesem Thema: 

China Southern bestellt Airbus A350 XWB

Boeing stellt 1.500. Boeing 777 in Dienst

Paris Air Show: Die Bestell-Schlacht geht weiter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.