Homepage » Luftverkehr - news » Drucktest bei der Boeing 777X geht schief: Tür fliegt raus

Drucktest bei der Boeing 777X geht schief: Tür fliegt raus
premium

Die Boeing 777X ist das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug der Welt. Doch das Programm sorgt derzeit für Überraschungen, die dem Hersteller nicht gefallen können. Erst musste er den Erstflug verschieben, nun ist ein Drucktest des Rumpfes fehlgeschlagen.

7.09.2019

Die Boeing 777-9 und 777-8 sind die ersten beiden Typen der 777X-Familie. © Boeing

Beim Boeing 777X-Programm läuft derzeit nicht alles nach Plan. Aufgrund eines Problems mit dem GE9X-Triebwerk von GE Aviation musste der Hersteller den eigentlich für Juni dieses Jahr geplanten Erstflug auf Anfang des nächsten Jahres verschieben. Nun ist ein Drucktest des Rumpfes, bei dem extreme Bedingungen nachgestellt wurden, daneben gegangen. Die gewöhnlich sehr gut informierte Tageszeitung Seattle Times hat in ihrer gestrigen Ausgabe geschrieben, dass sich eine Frachttür bei einem Drucktest mit einem lauten Knall gelöst hatte.

Statische Versuchszelle betroffen

Das betroffene...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.