Homepage » Luftverkehr - news » Emirates lässt die ersten beiden Airbus A380 ausschlachten

Kopter Helicopters

Emirates lässt die ersten beiden Airbus A380 ausschlachten
premium

Emirates hat zwei ihrer Airbus A380 aus dem aktiven Dienst genommen. Die beiden Flugzeuge dienen künftig als Ersatzteilspender für die anderen Riesen-Jumbos der Airline. In den nächsten Jahren wird Emirates noch elf Super-Jumbos übernehmen, danach wird ihre Zahl auf 90 bis 100 Exemplare reduziert.

6.09.2019

Emirates setzt bei seiner A380-Flotte sowohl Triebwerke von Rolls-Royce (Foto) als auch von der Engine Alliance ein. © Airbus