Homepage » Luftverkehr - news » Iberia holt ihre erste A350-900 in Toulouse ab

Iberia holt ihre erste A350-900 in Toulouse ab

Als 18. Fluggesellschaft weltweit betreibt nun auch die spanische Iberia das Muster Airbus A350 XWB. Sie holte ihre erste A350-900 gestern im Airbus-Werk in Toulouse ab. Nach einigen Trainingsflügen soll das Flugzeug in den Liniendienst gehen.

27.06.2018

Iberia hat am 26. Juni 2018 ihre erste A350-900 in Toulouse übernommen. © A. Doumenjou/Airbus

Der 180. Airbus A350 XWB aus der Serienfertigung ist gestern von der spanischen Fluggesellschaft Iberia in Toulouse abgeholt worden. Das Flugzeug mit dem Kennzeichen EC-MXV und dem Taufnamen „Placido Domingo“ ist das erste von insgesamt 16 bestellten A350 XWB der Airline.

Erstes Flugzeug mit neuen Winglets

Diese A350-900 ist auch die erste A350 XWB in Kundenhand mit einer veränderten Schränkung der Tragflächen und den verlängerten Winglets. Iberia hat sich bei der Kabinenkonfiguration für eine Bestuhlung mit 348 Sitzplätzen entschieden. Davon entfallen 31 auf die Business Class, 24 auf die Premium Economy und 293 auf die Economy-Klasse. Die Airline wird das Muster zunächst auf der Strecke zwischen Madrid und New York einsetzen.

“Wir freuen uns sehr über unsere erste A350. Das Flugzeug repräsentiert perfekt die Effizienz und Modernität der neuen Iberia“, sagte Luis Gallego, der Präsident der Iberia. “Dieses neue Fluggerät steht geradezu ideal für unsere Entwicklung hin zu noch mehr Spitzenleistung und Exzellenz.”

Zur Verringerung des CO2-Ausstoßes wurde die A350 auf ihrem kurzen Überführungsflug von Toulouse nach Madrid mit einem Gemisch aus herkömmlichen und nachhaltigen Kraftstoffen betankt.

 

A350 XWB-Betreiber

AirlineAnzahlErstlieferung
Air Caraibes202/2017
Air Mauritius210/2017
Asiana Airlines504/2017
Cathay Pacific2305/2016
China Airlines1309/2016
Delta Air Lines1107/2017
Ethiopian Airlines906/2016
Finnair1110/2015
French Bee201/2018
Hong Kong Airlines408/2017
Iberia106/2018
LATAM Airlines Brasil805/2016
Lufthansa1112/2016
Malaysia Airlines505/2017
Qatar Airways2812/2014
Singapore Airlines2102/2016
Thai Airways International1208/2016
Vietnam Airlines1206/2015

Stand: 26.06.2018

Volker K. Thomalla

 

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Weitere interessante Beiträge zum Airbus A350 XWB:

Airbus erlaubt Jet Aviation Basel ACJ350 XWB-Completions

Airbus liefert die 100. A350 XWB aus

Airbus hat Notabstiegssystem für die A350 XWB entwickelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.