Homepage » Luftverkehr - news » Leasinggesellschaft Avation plc hat zwei ATR 72-600 bestellt

Leasinggesellschaft Avation plc hat zwei ATR 72-600 bestellt

Auf der Singapore Airshow hat das Leasingunternehmen Avation plc. zwei ATR 72-600 fest bestellt und zwei neue Optionen für das zweimotorige Regionalflugzeug gezeichnet. 

14.02.2020

Die Leasinggesellschaft Avation PLC aus Singapur hat auf der Singapore Airshow 2020 zwei weitere ATR 72-600 fest bestellt. © ATR/Pierre Barthe

Auf der Singapore Airshow hat das in dem Stadtstaat beheimatete Leasingunternehmen Avation plc. die Gelegenheit genutzt und zwei bestehende Optionen für ATR 72-600 in Festbestellungen umgewandelt sowie zwei neue Kaufoptionen gezeichnet.

Die beiden ATR 72-600, die Avation bestellt hat, sind für die Fluggesellschaft US-Bangla aus Dhaka in Bangladesch bestimmt. Sie betreibt bereits sechs dieser zweimotorigen Turboprop-Flugzeuge. Die Regionalfluggesellschaft will diese beiden ATR 72-600 nutzen, um die Frequenzen auf bestehenden Strecken zu erhöhen.

Mehr Frequenzen dank neuer Flugzeuge

Mohammed Abdullah Al Mamun, der Hauptgeschäftsführer (CEO) von US-Bangla, sagte anlässlich der Vertragsunterzeichnung: „Regionale Verbindungen sind in Bangladesch und der Region von entscheidender Bedeutung. Wir freuen uns, dass wir unseren Passagieren die Möglichkeit bieten können, neue Möglichkeiten im ganzen Land zu nutzen. Der Betrieb der ATR 72-600 ist in Bangladesch absolut sinnvoll, wir haben sehr gute Rückmeldungen von unseren Passagieren erhalten und sind mit der Zuverlässigkeit und dem Komfort dieser Flugzeuge sehr zufrieden. Mit der modernen und komfortablen Kabine der -600-Serie, die mit den neuesten 18-Zoll breiten Passagiersitzen ausgestattet ist, können wir unseren Passagieren ein erstklassiges Reiseerlebnis bieten.“

Der geschäftsführende Vorsitzende von Avation, Jeff Chatfield, kommentierte die Vertragsunterzeichnung mit ATR mit den Worten: „Die Wirtschaftlichkeit der ATR 72-600, ihr großer Kundenstamm und ihre nachgewiesene Umweltfreundlichkeit machen sie sowohl für Leasinggeber als auch für Fluggesellschaften auf der ganzen Welt zu einem äußerst attraktiven Vermögenswert. Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit US-Bangla auszudehnen und zu sehen, wie sie ihre regionale Präsenz ausweiten und die Konnektivität in Bangladesch entwickeln.“

Bob Fischer

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Silver Airways ist erster ATR 72-600-Betreiber in den USA

Leasinggesellschaft Avation bestellt acht weitere ATR 72-600

ATR hat die 1.000. ATR 72 an einen Kunden übergeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.