Homepage » Luftverkehr - news » Small Planet Airlines GmbH hat Insolvenz angemeldet

Small Planet Airlines GmbH hat Insolvenz angemeldet

Die deutsche Fluggesellschaft Small Planet Airlines GmbH hat gestern einen Antrag auf Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt. Alle Flüge werden wie geplant durchgeführt.

19.09.2018

Small Planet Airlines Deutschland betrieb eine reine Airbus-Flotte. © Small Planet Airlines

Die Verspätungssituation in diesem Sommer und damit verbundene Entschädigungsforderungen der Passagiere haben die finanzielle Lage der Fluggesellschaft Small Planet Airlines GmbH so angespannt, dass sie keinen anderen Ausweg sah, als gestern den Gang zum Amtsgericht Charlottenburg anzutreten, um dort einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung zu stellen.

Alle Tickets bleiben gültig

Die Besitzer der Airline wollen das Unternehmen restrukturieren und langfristig erhalten. Um dieses Ziel zu unterstreichen, würden alle Flüge von und nach Deutschland und den Niederlanden auch weiterhin von Small Planet Airlines Deutschland durchgeführt, alle Tickets behielten ihre Gültigkeit, und die Flugpläne würden auch gültig bleiben, teilte das Unternehmen in einer Medienmitteilung mit.

Das Luftfahrtbundesamt (LBA) in Braunschweig habe keine Einwände gegen die Weiterführung des Flugbetriebs geäußert. Die Fluggesellschaft sucht nun Investoren, die die finanzielle Lage des Unternehmens stabilisieren, damit der Flugbetrieb aufrecht erhalten werden kann.

Die Small Planet Airlines-Gruppe besitzt Fluggesellschaften in Litauen, Polen, Deutschland und Kambodscha. Nur die deutsche Tochter ist von der Insolvenz betroffen. Derzeit betreibt die Small Planet Airlines Deutschland neun Airbus-Standardrumpf-Flugzeuge und unterhält Stationen in Hamburg, Hannover, Köln/Bonn, Leipzig, Paderborn/Lippstadt, Hurghada und Amsterdam.

Volker K. Thomalla

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Weitere Beiträge zu Airline-Insolvenzen: 

Schweizer Belair wird Konkurs anmelden

Regional-Airline VLM ist erneut bankrott

Alitalia unter Insolvenzverwaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.