Homepage » Luftverkehr - news » Streik: British Airways streicht fast alle Flüge

Streik: British Airways streicht fast alle Flüge

British Airways erlebt derzeit den umfangreichsten Streik seines fliegenden Personals in der Geschichte des Unternehmens. Für heute und morgen sind fast alle Flüge der Airline annulliert, lediglich Flüge, die Partnerfluggesellschaften durchführen, starten auch.

9.09.2019

Ein Airbus A321 der British Airways beim Start. © Volker K. Thomalla

Eigentlich ist British Airways in diesem Jahr in Feierlaune: Das 1974 gegründete Unternehmen begeht den 100. Jahrestag der Gründung eines Vorgängerunternehmens. Doch seit gestern ist den Verantwortlichen von British Airways nicht nach Feiern zu Mute. Sie müssen mit den Folgen des umfangreichsten Streiks des fliegenden Personals in der Geschichte des Unternehmens zurecht kommen.

Die Arbeitsniederlegung des Cockpitpersonals kommt nicht überraschend. Die britische Pilotengewerkschaft BALPA hatte die Streiks für den September angekündigt, falls sich British Airways bei den Gesprächen um mehr Gehalt nicht bewegen würde.

Heute fliegen nur Partnerairlines

British Airways hatte die Streikbereitschaft ihre Cockpitpersonals wohl unterschätzt und muss für heute und morgen nahezu 100 Prozent ihrer Flüge streichen. Lediglich die von den Partnerairlines BA CityFlyer, Sun-Air und Comair durchgeführten Flüge werden nicht bestreikt, teilte British Airways mit.

Man sei bereit und willens, an den Verhandlungstisch mit der BALPA zurückzukehren, teilte British Airways mit. Die Airline warnte aber gleichzeitig Passagiere, die um den 27. September herum mit ihr fliegen wollen. Für diesen Tag hat die Pilotengewerkschaft nämlich schon die nächste Streikrunde angekündigt, sollte es zu keinen Gesprächen kommen oder sollten sie Gespräche ergebnislos verlaufen.

Volker K. Thomalla

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Auch interessant:

British Airways fliegt ihre erste A350-1000 nach London-Heathrow

British Airways hat ihren vierten Retrojet in Dienst gestellt

British Airways bestellt die Boeing 777-9

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.