Homepage » Luftverkehr - news » TDA verschrottet neun Jahre jungen Airbus A319

TDA verschrottet neun Jahre jungen Airbus A319
premium

Es gibt Flugzeuge, die als Ersatzteilspender mehr Geld einbringen als sie auf dem Gebrauchtmarkt als ganzes Flugzeug erzielen können. Dazu gehören auch relativ junge Flugzeuge. Touchdown Aviation lässt derzeit einen neun Jahre alten Airbus A319 aus der Konkursmasse der Germania ausschlachten. Das ist die jüngste A319, die jemals für diesen Zweck zerlegt wurde.

30.10.2019

In St. Athan in Wales zerlegt eCube Solutions derzeit im Auftrag der Touchdown Aviation den jüngsten jemals verschrotteten Airbus A319. © TDA

Die niederländische Flugzeug-Verwertungsgesellschaft Touchdown Aviation (TDA) verschrottet derzeit einen gerade einmal neun Jahre alten Airbus A319. Das Flugzeug mit der Hersteller-Seriennummer MSN4268 wurde von Airbus im Werk Finkenwerder gebaut und flog am 31. März 2010 zum ersten Mal. Am 14. April 2010 übernahm die französische Charterfluggesellschaft Aigle Azur den Single Aisle Jet und setzte ihn bis März 2017 ein. Danach kaufte die Germania das Flugzeug und ließ es mit dem Kennzeichen D-ASTF in die deutsche Luftfahrzeugrolle eintragen. Nachdem die Airline...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.