Homepage » Luftverkehr - news » TUS Airways übernimmt Fokker 70 von KLM Cityhopper

TUS Airways übernimmt Fokker 70 von KLM Cityhopper

Die 2015 gegründete Fluggesellschaft TUS Airways (TUS Air) aus Zypern hat eine erste Fokker 70 der KLM Cityhopper übernommen. Ein zweites Exemplar soll in Kürze folgen.

27.11.2017

TUS Airways aus Zypern betreibt eine Flotte, die aus ehemaligen KLM Cityhopper-Flugzeugen besteht. © TUS Airways

Die TUS Airways aus Larnaca hat der niederländischen KLM Cityhopper zwei Fokker 70 abgekauft und wird sie auf Strecken von Zypern nach Griechenland, Italien und Israel einsetzen. KLM Cityhopper hatte das Muster Ende Oktober außer Dienst gestellt.

Am Freitag, den 24. November, landete die ehemalige PH-KZL auf Zypern. Der zweite Fokker-Twinjet, Kennzeichen PH-KZM, wird in Kürze folgen. TUS Airways wurde 2015 gegründet und nahm 2016 den Flugbetrieb mit zwei Fokker 100 auf. Auch diese Flugzeuge hat die Airline von KLM erworben.

Bob Fischer

 

 

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Austrian hat die Fokker 70 ausgemustert

KLM schickt erste Boeing 747-400 zu AELS zum Verschrotten

KLM Cityhopper bestellt weitere E190

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.