Homepage » Luftverkehr » Boeing 737 MAX feiert erstes Jahr im Liniendienst

Boeing 737 MAX feiert erstes Jahr im Liniendienst

Vor einem Jahr hat Boeing die erste Boeing 737 MAX an eine Fluggesellschaft ausgeliefert. Boeing-Verkaufschef Randy Tinseth zieht aus diesem Anlass eine Bilanz des ersten Dienstjahres dieses Musters.

23.05.2018

Im Februar 2018 erhielt Aeromexico ihre erste Boeing 737 MAX 8. © Marian Lockhart/Boeing

Die Zahlen, die Boeings Verkaufsvorstand Randy Tinseth am ersten Jahrestag der Auslieferung der ersten Boeing 737 MAX 8 an die malaysische Fluggesellschaft Malindo Air veröffentlichte, sind beeindruckend:

Seit der Aufnahme des Liniendienstes mit der Boeing 737 MAX im Mai 2017 hat Boeing 130 Flugzeuge an 28 Kunden übergeben. Damit stehen noch 4.379 zu bauende Flugzeuge dieses Typs als Festbestellungen in den Auftragsbüchern des Herstellers. Vor einem Jahr hatte Boeing 3.700 Bestellungen für die 737 MAX-Familie vorliegen, heute liegt die Zahl der fest bestellten Narrowbodies dieser Familie bei 4.509 Exemplaren von 98 Kunden.

Boeing 737 MAX

Die weltweite 737 MAX-Flotte hat im ersten Betriebsjahr 41.797 Flüge durchgeführt und dabei 118.006 Flugstunden gesammelt. Das sind im Durchschnitt 2 Stunden und 28 Minuten Flugdauer, was ein ungewöhnlich hoher Wert für ein Standardrumpf-Flugzeug dieser Klasse ist. Dieser Wert ist dank der gesteigerten Reichweite des Musters möglich.

Über 6,5 Millionen Flugstunden

Die Betreiber setzen das Flugzeug auch auf langen Strecken ein. 24 Städtepaare, die mit der 737 MAX bedient werden, sind nach Angaben von Randy Tinseth über 2.500 nautische Meilen (4.630 Kilometer) lang, wobei Norwegian die längste Strecke befliegt, sie führt über 3.000 nautischen Meilen (5.556 Kilometer). Bislang haben die 737 MAX im gewerblichen Einsatz 6,5 Millionen Passagiere transportiert.

Randy Tinseth schrieb in seinem Blog, man habe den Kunden eine um 14 Prozent bessere Treibstoffeffizienz garantiert. Dieser Wert werde im täglichen Betrieb auch erreicht, wobei flydubai beispielsweise sogar eine um 15 Prozent verbesserte Treibstoffeffizienz erreiche.

Auch die technische Abflugzuverlässigkeit (Dispatch Reliability) entspreche mit 99,4 Prozent dem, was Boeing erwartet habe. Dies sei die beste Dispatch Reliability, die je ein Verkehrsflugzeug ein Jahr nach Dienstantritt erreicht habe. Bis Ende dieses Jahres will Boeing die Zuverlässigkeit auf 99,7 Prozent steigern.

 

Boeing 737 MAX Betreiber

AirlineAnzahl (Erstlieferung)
Aerolineas Argentinas4 (11/2017)
Aeroméxico2 (02/2018)
Air Canada13 (10/2017)
Air China9 (11/2017)
Air Italy1 (05/2018)
American Airlines9 (09/2017)
China Eastern Airlines3 (12/2017)
China Southern Airlines8 (11/2017)
Corendon Airlines1 (05/2018)
flydubai6 (07/2017)
flynas2 (05/2018)
Garuda Indonesia1 (12/2017)
Hainan Airlines4 (11/2017)
Icelandair3 (03/2018)
Lion Air9 (06/2017)
LOT – Polish Airlines2 (12/2017)
Mauritania Airlines Intl.1 (12/2017)
Norwegian7 (06/2017)
Oman Air2 (01/2018)
Scat Airlines1 (03/2018)
Shanghai Airlines6 (11/2017)
SilkAir5 (09/2017)
SmartWings3 (01/2018)
Southwest Airlines15 (08/2017)
TUI Airlines Belgium3 (01/2018)
TUIfly Nordic1 (02/2018)
United Airlines3 (04/2018)
WestJet6 (09/2017)

Volker K. Thomalla

 

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

 

Weitere lesenswerte Beiträge zur 737 MAX:

Air Italy zeigt ihre erste 737 MAX 8

Boeing hat die 100. Boeing 737 MAX ausgeliefert

Jet Airways verdoppelt ihre Bestellung für Boeing 737 MAX

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war von 2016 bis 2018 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.