Homepage » Luftverkehr » Delta Air Lines investiert in Biofuel-Forschung

Delta Air Lines investiert in Biofuel-Forschung
premium

Delta Air Lines will seine CO2-Emissionen bis 2050 um 50 Prozent reduzieren. Der Einsatz von alternativen Treibstoffen spielt bei der Erreichung dieses Ziels eine wesentliche Rolle. Nun unterstützt die Fluggesellschaft eine Studie, um Treibstoff aus Holzabfällen zu gewinnen.

18.09.2019

Delta Air Lines will seine Treibhausgas-Emissionen bis 2050 um 50 Prozent reduzieren. Das Foto zeigt eine Boeing 717 beim Start. © V. K. Thomalla