Homepage » Luftverkehr » Deltas letzte Boeing 747 ist in der Wüste gelandet

Deltas letzte Boeing 747 ist in der Wüste gelandet
premium

Mit Delta Air Lines hat die letzte US-Fluggesellschaft die Boeing 747 in der Passagierkonfiguration außer Dienst gestellt. Der letzte Flug eines US-Passagierjumbos endete in der Wüste Arizonas.

Der Start zum letzten Flug einer Boeing 747-400 in Passagierkonfiguration für eine US-Airline erfolgte am 3. Januar 2018 in Atlanta. © Delta Air Lines

This content is locked

Login To Unlock The Content!

AERO 2018 Friedrichshafen

Facebook