Homepage » Luftverkehr » Die erste A380 für ANA wird lackiert

Die erste A380 für ANA wird lackiert
premium

Die japanische Fluggesellschaft All Nippon Airways (ANA) bereitet sich jetzt schon auf die Übernahme ihres neuen Flaggschiffs vor. Das erste Exemplar wird momentan in Hamburg lackiert und soll ab Mai 2019 exklusiv auf der Strecke von Tokio/Narita nach Honolulu zum Einsatz kommen. An Bord dieser Flüge will ANA einen ganz besonderen Service bieten.

1.12.2018

Die erste A380 für ANA erhält eine spektakuläre Lackierung mit mehreren Schildkröten-Motiven. © Airbus