Homepage » Luftverkehr » Emirates bereitet Übernahme der 100. A380 vor

Emirates bereitet Übernahme der 100. A380 vor

Emirates bereitet sich auf die Übernahme des 100. Airbus A380 in diesem Herbst vor. Die Fluggesellschaft aus Dubai ist der größte Kunde für den Super Jumbo.

29.09.2017

Emirates erwartet die Übergabe seiner 100. A380 für diesen Herbst und feiert das Ereignis mit Sondertarifen. © Volker K. Thomalla

Vor neun Jahren hat Emirates ihren ersten Airbus A380 in Hamburg-Finkenwerder in Empfang genommen. Schon damals war die Airline aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) der größte Kunde für das Muster. Heute betreibt die Fluggesellschaft mit 97 Exemplaren die mit Abstand größte A380-Flotte weltweit. Im Herbst dieses Jahres übernimmt die Fluglinie ihr 100. Exemplar und feiert dieses Ereignis bereits seit Anfang des Monats mit Jubiläums-Sondertarifen auf ausgesuchten Strecken.

Beeindruckende Zahlen der A380 bei Emirates

Schon heute kann die Airline auf beeindruckende Statistiken in Bezug auf ihre A380-Flotte blicken: Die 97 Flugzeuge umfassende Emirates-A380-Flotte bedient 48 Destinationen weltweit im Liniendienst. Insgesamt sind die A380 von Emirates auf 70 verschiedenen Airports gelandet. Bislang sind 80 Millionen Passagiere mit den A380 der Airline geflogen. Der Carrier beschäftigt über 1.500 A380-Piloten und über 23.000 Flugbegleiter. Die kürzeste A380-Strecke im Liniennetz des Carriers führt von Dubai nach Kuwait und überbrückt gerade einmal eine Distanz von 459 nautische Meilen (851 Kilometer). Die längste Strecke führt von Dubai nach Auckland und ist 7.664 nautische Meilen (14.193 Kilometer) lang.

Ein genaues Datum für die Übergabe des Jubiläumsflugzeugs steht offiziell noch nicht fest, aber die Übergabe soll in diesem Herbst erfolgen. Emirates hat derzeit noch 45 Bestellungen für die A380 ausstehen.

Volker K. Thomalla

 

KundeZahlim Dienst seit
Air France102009
Asiana Airlines62014
British Airways122013
China Southern Airlines52011
Emirates972008
Etihad Airways102014
Korean Air102011
Lufthansa142010
Malaysia Airlines62012
Qantas122008
Qatar Airways82014
Singapore Airlines192007
Thai Airways62012

 

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Hi Fly ergänzt Flotte mit zwei Airbus A380

Airbus reduziert die A380-Fertigungskadenz

Airbus stellt neuen Airbus A380plus vor

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.