Homepage » Luftverkehr » Hi Fly bereitet Übernahme der ersten A380 vor

Hi Fly bereitet Übernahme der ersten A380 vor

Die portugiesische Fluggesellschaft Hi Fly steht kurz vor der Übernahme des ersten Airbus A380. Sie wird die 14. Airline, die das Muster betreibt und die erste Gesellschaft, die das größte Verkehrsflugzeug der Welt im Wet Lease anbietet.

20.05.2018

Die erste A380 für die portugiesische Hi Fly flog bislang mit dem Kennzeichen 9V-SKC für Singapore Airlines. © HiFly

Hi Fly, die portugiesische Fluggesellschaft, die sich auf das ACMI-Leasing von Großraumflugzeugen spezialisiert hat, wird in den nächsten Tagen gleich drei neue Flugzeuge in ihre Flotte integrieren: Neben zwei nagelneuen Airbus A330-200, die Hi Fly von Airbus in Toulouse übernimmt, bekommt sie auch ihren ersten Airbus A380. Das Flugzeug kommt von Singapore Airlines, wo es bis November des vergangenen Jahres im Liniendienst stand.

Die A380 von Hi Fly wurde als MSN006 produziert und trug bei ihrer Zeit bei Singapore Airlines die Registrierung 9V-SKC. Sie war die dritte A380, die der asiatische Carrier in Dienst gestellt hat.

Erste A380 im Luftfahrtregister Maltas

Bei Hi Fly wird die A380, die von vier Rolls-Royce Trent 970-Turbofans angetrieben wird, unter der Registrierung 9H-MIP den Dienst antreten. Sie wird unter der Betriebsgenehmigung der maltesischen Hi Fly-Tochter Hi Fly Malta fliegen.

Hi Fly wird damit der 14. Betreiber des größten Verkehrsflugzeugs der Welt. Die anderen Betreiber des Airbus-Riesen sind: Air France, Asiana, British Airways, China Southern, Emirates, Etihad, Qantas, Qatar Airways, Korean, Lufthansa, Malaysia Airlines, Singapore Airlines und Thai Airways International. Das erste Flugzeug der japanischen Fluggesellschaft All Nippon Airways (ANA) steht derzeit in der Endmontage in Toulouse und wird in Kürze an die Airline ausgeliefert. ANA wird somit der 15. Betreiber dieses Widebody-Riesen.

Volker K. Thomalla

 

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Weitere lesenswerte Beiträge zum Thema Hi Fly:

Belgien verkauft seine Regierungsflugzeuge

Die zweite A380 der SIA ist bei Tarmac in Tarbes gelandet

Embraer verkauft sechs KC-390 an zivilen Betreiber

 

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.