Homepage » Luftverkehr » IATA rechnet mit 7,8 Milliarden Fluggästen im Jahr 2036

IATA rechnet mit 7,8 Milliarden Fluggästen im Jahr 2036
premium

Der Airline-Verband IATA rechnet in seiner neuesten Prognose mit weiter wachsenden Passagierzahlen. Die Märkte werden sich nach den Vorhersagen aber deutlich verschieben. 

9.11.2017

Die IATA prognostiziert eine Passagierzahl von 7,8 Milliarden im Jahr 2036. Dafür reicht die heutige Flughafen-Infrastruktur wie hier in San Francisco allerdings nicht aus. © Volker K. Thomalla

Der globale Airline-Verband IATA (International Air Transport Association) hat kürzlich seine im Zweijahres-Rhythmus erscheinende Prognose über die Entwicklung des Passagierluftverkehrs veröffentlicht. Die IATA betrachtet immer einen 20-Jahres-Zeitraum, also bezieht sich die Vorhersage nun auf den Zeitraum 2017 bis 2036. In dieser Zeit rechnet die IATA mit einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum der Passagierzahlen von 3,6 Prozent. Dies würde zu einem weltweiten Passagieraufkommen von 7,8 Milliarden Menschen im Jahr 2036 führen. In diesem Jahr erwartet die Airline-Industrie ein Aufkommen von rund vier...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.