Homepage » Luftverkehr » Japan hat die Regierungs-Jumbos gegen 777 getauscht

Japan hat die Regierungs-Jumbos gegen 777 getauscht
premium

Japan hat seine beiden ehemaligen Regierungsflugzeuge des Typs Boeing 747-400C außer Dienst gestellt, seitdem die neuen Boeing 777-300ER einsatzbereit sind. Die erste ehemalige VVIP-747 ist nun in Arizona gelandet, wo sie für einen neuen Nutzer umgebaut wird.

9.07.2019

Die japanische Regierung hat ihre beiden Boeing 747-400 verkauft und nutzt nun zwei Boeing 777 als Regierungsflugzeuge. © Ryan J. Sonnier/US Air Force