Homepage » Luftverkehr » LEVEL soll mit A321 von Air Berlin ab Wien starten

LEVEL soll mit A321 von Air Berlin ab Wien starten
premium

Wien entwickelt sich immer mehr zu einem Hotspot der europäischen Billigfluggesellschaften. Nun hat die IAG Group bekanntgegeben, dass ihre Billigtochter LEVEL mit österreichischem AOC ab Mitte Juli mit vier ehemaligen Air-Berlin-Jets an den Start gehen wird.

29.06.2018

Die Fluggesellschaft LEVEL ist als Iberia-Tochter mit Großraumflugzeugen auf Langstrecken unterwegs. Nun soll sie mit A321 von Wien aus starten. © Daniel Luis Gómez Adenis

Die International Airlines Group (IAG), zu der unter anderem British Airways, Iberia und Vueling gehören, wird in Österreich mit einer eigenen Billigtochter an den Start gehen. Bereits ab dem 17. Juli wird die neue Airline, die unter dem Markennamen LEVEL antritt, erste Flüge ab Wien anbieten. Zum Einsatz kommen dabei vier Airbus A321, die sich die IAG Group aus den Überresten der insolventen Air Berlin beschafft hat. LEVEL fliegt die A321 mit einer Bestuhlung für 210 Fluggäste.

Direkter Wettbewerb zu Laudamotion

Die...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.