Homepage » Luftverkehr » Neue Passagierrekorde an Thanksgiving erwartet

In Nordamerika sind die Tage rund um den Feiertag "Thanksgiving" die reise-intensivsten des gesamten Jahres. Über 55 Millionen Menschen werden in dieser Zeit in den Vereinigten Staaten unterwegs sein, über 31 Millionen davon mit dem Flugzeug. 

28.11.2019

In den USA fliegen rund um den Feiertag "Thanksgiving" in diesem Jahr rund 31,6 Millionen Fluggäste. © V. K. Thomalla

Zu keinem anderen Zeitraum im Jahr verreisen so viele US-Bürger wie an dem Feiertag „Thanksgiving“. Thanksgiving ist heute, am 28. November, aber der Zeitraum zwischen dem 22. November und dem 3. Dezember gilt als Hauptreisezeit. In dieser Reiseperiode befördern die Fluggesellschaften in den Vereinigten Staaten in diesem Jahr nach einer Prognose des Industrie-Verbands Airlines for America (A4A) 31,6 Millionen Passagiere. American Airlines rechnet mit 7,4 Millionen Fluggästen, Delta Air Lines mit 5,2 Millionen.

3,7 % Wachstum im Vergleich zu 2018

Das ist ein Zuwachs der Passagierzahlen um 3,7 Prozent im Vergleich zur Hauptreisezeit im vergangenen Jahr. Ein besonders hohes Passagieraufkommen erwarten die Airline am Sonntag, den 1. Dezember. Nach den vorliegenden Buchungszahlen werden an diesem Tag 3,1 Millionen Passagiere in den USA ein Flugzeug besteigen. Das wäre ein neuer Tagesrekord. Am Mittwoch waren bereits 2,98 Millionen Menschen in den USA geflogen.

Die Fluggesellschaften haben in der diesjährigen Hauptreisezeit 859 zusätzliche  tägliche Flüge mit einer Kapazität von 108.000 Sitzen in ihre Planung aufgenommen, um die durchschnittlich 93.000 zusätzlichen Fluggäste täglich befördern zu können.

Für heute, den Feiertag, wird ein geringes Passagieraufkommen von rund 1,79 Millionen Passagieren erwartet, und damit ist Thanksgiving selbst einer der Tage mit der geringsten Fluggastzahl der Saison.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

US-Airlines bestehen Thanksgiving-Reiseboom

Air Canada stellt Tages-Passagierrekord auf

Rekord bei Flightradar24: 217.824 Flüge an einem Tag

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.