Homepage » Luftverkehr » Zahl der Luftfahrtunternehmen in Deutschland weiter rückläufig

Zahl der Luftfahrtunternehmen in Deutschland weiter rückläufig
premium

Das Luftfahrt-Bundesamt aus Braunschweig hat nun aktuelle Zahlen zur Luftfahrt in Deutschland veröffentlicht. Die Zahl der Firmen mit einem deutschen AOC ist 2019 auf den niedrigsten Stand in diesem Jahrtausend gesunken. 

5.03.2020

Die Fluggesellschaft Germania musste am 4. Februar 2019 einen Insolvenzantrag stellen. © Volker K. Thomalla

Der Trend hält nun bereits seit neun Jahren an: Stetig sinkt die Zahl der in Deutschland zugelassenen Luftfahrtunternehmen. Der Rückgang von 2018 auf 2019 betrug sechs Prozent. Gab es 2018 noch 117 Fluggesellschaften mit einem deutschen AOC, so ist deren Zahl 2019 auf nur noch 110. 2010 gab es noch 171 Luftfahrtunternehmen in Deutschland, danach sank deren Zahl von Jahr zu Jahr. Die Zahl 110 von Ende 2019 ist der niedrigste Stand seit 1998, als es nur 61 Luftfahrtunternehmen in...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.