Homepage » Militär - news » Boeing baut weitere MQ-25 Tank-Drohnen für die US Navy

Boeing baut weitere MQ-25 Tank-Drohnen für die US Navy

Die US Navy geht ihren Weg in Richtung autonomer Luftstreitkräfte konsequent weiter. Boeing hat nun einen Anschlussauftrag für den Bau von zusätzlichen autonomen Luft-Luft-Betankungsdrohnen des Typs MQ-25 erhalten. 

3.04.2020

Boeing hat von der US Navy den Auftrag erhalten, drei weitere unbemannte Tankflugzeuge des Typs MQ-25 zu bauen. © Boeing

Die US Navy hat eine Option über den Bau von drei zusätzlichen unbemannten Tankflugzeugen des Typs Boeing MQ-25 in eine Festbestellung umgewandelt. Damit erhöht sich die Zahl der von der Marine bestellten Tank-Drohnen auf insgesamt sieben. Der Auftrag hat einen Wert von 84,7 Millionen US-Dollar (77 Millionen Euro).

Boeing baut sieben MQ-25

Die US Navy will mit diesen drei zusätzlichen Fluggeräten weitere Tests und Praxiserprobungen durchführen. David Bujold, der Programmdirektor für die MQ-25 bei Boeing, sagte: „Wir fühlen uns geehrt durch das Vertrauen der US Navy in unser Systemdesign und unsere Leistungen, das sich aus diesem zusätzlichen Auftrag ergibt. Dieser Auftrag sichert die Produktionskontinuität der ersten MQ-25-Flugzeuge sicher und stimmt mit den Test- und Trainingsplänen der Marine für die Einführung der Flotte überein. Das MQ-25-Programm ist für die US Navy von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass sie den Flugzeugen der Trägerflotte ausreichende Kapazitäten an unbemannter Luftbetankung zur Verfügung stellen kann.“

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Boeing Phantom Works stellt Luftbetankungsdrohne vor

US Navy hat die erste Riesendrohne MQ-4C übernommen

X-47B verlässt Patuxent River

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.