Homepage » Militär - news » Der erste CH-53K-Simulator ist einsatzbereit

Der erste CH-53K-Simulator ist einsatzbereit

Auf der US Marine Corps Air Station New River ist der erste CH-53K-Simulator aufgestellt worden. Das Trainingsgerät ist vernetzbar und bietet eine sehr große Vielfalt an unterschiedlichen Trainingsszenarien.

6.05.2020

Das US Marine Corps hat den ersten Simulator für die CH-53K King Stallion übernommen. © US Navy

Das H-53 Heavy Lift Helicopters Program Office beim Naval Air Systems Command (Navair) der US Navy hat den ersten Simulator für den Schwerlasthubschrauber CH-53K King Stallion in Empfang genommen. Die Übergabe fand bereits am 14. April 2020 statt. Das CFTD (Containerized Flight Training Device) steht nun auf der Marine Corps Air Station (MCAS) New River in Jacksonville im US-Bundesstaat North Carolina.

Das Trainingsgerät wurde von Lockheed Martin in Zusammenarbeit mir dem Hersteller Veraxx entwickelt und gebaut. Es ist in der Lage, verschiedene Wetterlagen und verschiedene taktische Lagen realistisch zu simulieren. Das CFTD kann mit weiteren Trainingsgeräten gekoppelt werden, um erweiterte Trainingsszenarien für die CH-53K-Crews zu bieten.

Vernetzung mit anderen Simulatoren

Colonel Jack Perrin, der Programm-Manager für die H-53 bei Navair, ist begeistert von dem CFTD: „Das CFTD ist ein erstaunlich leistungsfähiges Trainingsgerät. Es ist wesentlich kostengünstiger als der Einsatz von operationeller Ausrüstung und bietet eine extrem realistische Darstellung in einen hochmodernen Trainingssimulator für die Flotte.“

Das US Marine Corps wird noch weitere Simulatoren für das neue Helikoptermuster erhalten, darunter sind auch zwei Maintenance-Simulatoren, mit deren Hilfe Techniker an dem neuen Muster trainieren können.

Navair betont, dass die Simulatoren entsprechend den Ergebnissen der Erprobung des Musters bei der Truppe angepasst werden, so dass sie auch immer dem aktuellen Stand des Helikopters entsprechen. Die erste CH-53K soll 2021 mit der Truppenerprobung beginnen, im Zeitraum 2023/2024 sollen die ersten Exemplare des neuen Helikopters in den Einsatz gehen.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

FlightSafety erhält Auftrag für AH-1Z- und UH-1Y-Simulator

Neues Helikopter-Simulatorzentrum für die Niederlande

NH90-Simulator nimmt in De Kooy seinen Betrieb auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.