Homepage » Militär - news » Die Guardia di Finanza fliegt jetzt mit P-72B

Die Guardia di Finanza fliegt jetzt mit P-72B
premium

Die italienische Finanzpolizei hat die ersten beiden von vier bestellten ATR 72 MP vom Hersteller Leonardo Aircraft übernommen. Damit sind die Aufklärunsgfähigkeiten über See der Guardia di Finanza deutlich angewachsen.

27.11.2019

Die italienische Guardia di Finanza hat im November 2019 die ersten beiden von vier bestellten P-72B übernommen. © Leonardo

Die italienische Guardia di Finanza hat für ihre umfangreichen Aufgaben vier mit Spezialausrüstung versehene ATR 72-600 beim italienischen Aerospace-Konzern Leonardo bestellt. Der Hersteller hat nun die ersten beiden Exemplare der P-72B – so die Bezeichnung bei der Finanzpolizei – nach ihrem umfangreichen Umbau in Caselle Torinese in Empfang genommen. Die beiden anderen Exemplare sollen bis 2022 geliefert werden. Lucio Valerio Cioffi, der Managing Director der Aircraft Division bei Leonardo, sagte: "Wir sind stolz darauf, dass sie Guardia di Finanza unsere...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.