Homepage » Militär - news » Die Philippinen haben eine Gulfstream G280 bestellt

Die Philippinen haben eine Gulfstream G280 bestellt

Gulfstream hat einen weiteren Auftrag für die Lieferung eines Business Jets als Special Mission-Flugzeug erhalten. Die Regierung der Philippinen hat eine  Super Midsize Jet des Typs Gulfstream G280 bestellt, der zu einem fliegenden Kommandostand umgebaut wird.

4.10.2019

Die Philippine Air Force hat eine Gulfstream G280 in Auftrag gegeben, diesem Führungsflugzeug umgebaut werden soll. © Gulfstream Aerospace

Die Regierung der Philippinen hat über einen Foreign Military Sales (FMS)-Vertrag mit der US-Regierung einen zweistrahligen Geschäftsreisejet vom Typ Gulfstream G280 bestellt. Das Flugzeug soll sowohl als Reiseflugzeug für den Präsidenten Rodrigo Duterte als auch als Command and Control Aircraft zum Einsatz kommen, also als fliegender Kommandostand für die Philippine Air Force. Derzeit steht für den Transport des Präsidenten eine Fokker F28 Fellowship der 250th Presidential Airlift Wing bereit, die er allerdings aufgrund ihres Alters selten nutzt.

Die Auslieferung des Jets ist für 2020 geplant. Über den Auftragswert wurden keine Angaben gemacht. Der Listenpreis einer G280 liegt bei rund 25 Millionen US-Dollar (22,5 Millionen Euro).

Special Mission Aircraft

Special Mission Aircraft sind ein kleiner, aber wichtiger Geschäftsbereich für die meisten Hersteller von Geschäftsreisejets. Die Umbauten kosten zum Teil soviel wie das gesamte Flugzeug. Dank der fortschreitenden Miniaturisierung von Elektronik können heute Sensoren und Rechner in einem Business Jet untergebracht werden, für die zuvor ein modifizierter Airliner notwenig gewesen wäre. Dadurch sinken die Betriebskosten für die Erfüllung dieser Missionen deutlich.

Gulfstream hat nach eigenen Angaben bislang über 205 Flugzeuge zu Special Mission-Flugzeugen umgebaut. Sie fliegen in 40 Ländern der Erde.

Bob Fischer

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Schon gelesen?

Die Philippinen bestellen A-29 Super Tucano

Die Philippinen haben sich für den T129 entschieden

Die Philippinen erhalten Cessna Grand Caravan

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.