Homepage » Militär - news » Leonardo hat zwei King Air 350ER zu Seeaufklärern (MPA) umgebaut

Leonardo hat zwei King Air 350ER zu Seeaufklärern (MPA) umgebaut
premium

Leonardo hat zwei Beechcraft King Air 350ER zu Seeaufklärern umgebaut. Die beiden Turboprop-Flugzeuge wurden bereits an den nicht genannten Kunden geliefert. Leonardo sieht den Bereich von maßgeschneiderten Special Mission-Fluggeräten als einen Wachstumsmarkt an.

18.02.2020

Leonardo hat zwei Beechcraft King Air 350ER mit Aufklärungssensoren an die Marine eines ungenannten afrikanischen Landes geliefert. © Leonardo

Der italienische Aerospace-Konzern Leonardo hat zwei Beechcraft King Air 350ER modifiziert, damit der Kunde sie als Patrouillenflugzeuge über See (MPA/Maritime Patrol Aircraft) nutzen kann. Leonardo hat die beiden Flugzeuge an eine nicht genannte Marine eines afrikanischen Staates übergeben, und die beiden King Air haben nun ihre ersten Missionen geflogen. Die neuen Flugzeuge sollen Such- und Rettungsmissionen (SAR), Fischerei- und Umweltschutz-Einsätze, Überwachungsmissionen gegen Schlepperbanden und Heimsatzschutz-Einsätze fliegen. Leonardo fungierte bei diesem Projekt als Generalunternehmer und hat alle gewünschten Sensoren beschafft, installiert und...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.