Homepage » Militär - news » Saab Gripen E fliegt erstmalig mit MBDA Meteor

Saab Gripen E fliegt erstmalig mit MBDA Meteor

Die Integrationstests der Saab Gripen E machen Fortschritte. Jetzt ist der Prototyp der neuesten Version des schwedischen Fighters erstmalig mit zwei Luft-Luft-Raketen vom Typ MBDA Meteor geflogen.

13.11.2018

Die Saab Gripen E ist Anfang November 2018 erstmalig mit zwei MBDA Meteor-Langstrecken-Air-to-Air-Raketen geflogen. © Saab

Die Flugerprobung der Saab Gripen E, der neuesten Version des schwedischen Kampfflugzeugs, geht mit großen Schritten voran. Nun ist das erste Exemplar der Grippe E (Kennzeichen 39-8) erstmalig mit zwei Luft-Luft-Langstreckenraketen vom Typ MBDA Meteor an den Unterflügelstationen geflogen. Der Testflug erfolgte von Saabs Werkflughafen in Linköping aus.

Die Meteor ist eine über Mach 4 schnelle radargelenkte Rakete, die Ziele außerhalb der Sichtweite der Flugzeugbesatzung bekämpfen kann (BVR – Beyond Visual Range). Ihre Reichweite beträgt über 200 Kilometer. Sie wird von einem Staustrahltriebwerk angetrieben und kann ihre Ziele autonom erfassen und bekämpfen. Meteor ist in europäischer Kooperation entstanden. Momentan ist die schwedische Flygvapnet der einzige Nutzer des Lenkflugkörpers, aber mehrere andere Nationen, darunter auch Deutschland, haben sich bereits in das Auftragsbuch des Herstellers eingetragen.

Meteor ist eine europäische Rakete

Robin Nordlander, der Experimental Test Pilot von Saab für die Gripen, sagte nach der Landung: „Das Flugzeug hat sich so gutmütig verhalten, wie es sich während der gesamten bisherigen Flugerprobung mit externen Lasten verhalten hat. Ich freue mich auf die nächsten Schritte in der Flugerprobung, die uns dem Abschluss der Waffenintegration immer näher bringen. Die Meteor macht aus der Gripen ein extrem leistungsfähigen Fighter in der Luftüberlegenheitsrolle.“

Die nächsten Schritte bestehen darin, verschiedene Beladungs- und Bewaffnungsvarianten zu testen und dabei den Flugbereich weiter auszudehnen.

Volker K. Thomalla

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Weitere interessante Beiträge zu Saab:

Saab Gripen E verschießt Luft-Luft-Rakete IRIS-T

Saab bietet die Gripen als Aggressor an

Boeing gewinnt den T-X Wettbewerb der US Air Force

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.