T-50B der Black Eagles verunglückt in Singapur

Beim Start zur Vorführung des südkoreanischen Kunstflugteams „Black Eagles“ verunglückte ein Teammitglied beim Start. Der Pilot wurde nur leicht verletzt, das Flugzeug begann zu brennen und wurde schwer beschädigt. Eine Piste des Chang Airports musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Die „Black Eagles“, das offizielle Kunstflugteam der südkoreanischen Luftstreitkräfte, fliegt mit acht doppelsitzigen Trainingsjets des … T-50B der Black Eagles verunglückt in Singapur weiterlesen