Homepage » Militär - news » US-Regierung hat MH-60R-Verkauf an Südkorea genehmigt

US-Regierung hat MH-60R-Verkauf an Südkorea genehmigt

Washington hat den Weg frei gemacht für einen Verkauf von bis zu zwölf Marinehubschraubern an Südkorea. Ob der Kauf allerdings überhaupt zustande kommt, ist nicht sicher, denn die MH-60R Seahawk ist nicht die einzige Kandidatin im Wettbewerb.

9.08.2019

Die US-Regierung hat den Verkauf von bis zu zwölf Helikoptern des Musters MH-60R Seahawk an Südkorea genehmigt. © Sikorsky

Die US-Regierung hat einen möglichen Verkauf von bis zu zwölf Marinehubschraubern des Typs Sikorsky MH-60R an die Streitkräfte von Südkorea genehmigt, teilte die Defense Security Cooperation Agency (DSCA) in Washington, D.C. am 7. August mit. Der Auftragswert für die zwölf MH-60R Seahawk-Helikopter sowie das dazugehörige Equipment (inklusive 1.000 AN/SSQ-36/53/62 Sonarbojen) und Unterstützungsleistungen beläuft sich auf rund 800 Millionen US-Dollar (712 Millionen Euro).

Die AW159 Wildcat ist ebenfalls im Rennen

Obwohl die Vereinigten Staaten nun grünes Licht für den Verkauf gegeben haben, bedeutet dieses nicht automatisch, dass Südkorea auch das Muster erwerben wird. 2013 wollte das Land bereits schon einmal die MH-60R Seahawk kaufen, allerdings entschied sich das Land dann aber doch für den Wettbewerber, die AW159 Wildcat von Leonardo, von dem acht Exemplare ab Februar 2017 an die Marine Südkoreas ausgeliefert wurden.

Das Land will nun zwölf weitere Marine-Hubschrauber beschaffen, und die MH-60R Seahawk ist wieder einer der Wettbewerber. Die Beschaffungsbehörde Südkoreas hatte den Herstellern im Mai eine Angebotsaufforderung (Request for Proposal/RfP) geschickt, die bis Mitte August beantwortet werden sollte. Bis Ende dieses Jahres will Südkorea eine Entscheidung treffen, welches Angebot zum Zuge kommt. Sollte die MH-60R Seahawk als Gewinnerin aus dem Wettbewerb hervorgehen, würde Südkorea die Hubschrauber im Rahmen eines Foreign Military Sales (FMS) über die US-Regierung kaufen und nicht direkt beim Hersteller Sikorsky Aircraft bestellen. Deswegen ist die jetzt erteilte Genehmigung ein wichtiger Schritt im Beschaffungsprozess.

Bob Fischer

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Schon gelesen? Weitere interessant Beiträge zur Sikorsky MH-60:

US-Außenministerium genehmigt MH-60R-Verkauf an Griechenland

Die Royal Australian Navy hat ihre S-70B Seahawk ausgemustert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.