Homepage » Militär » AH-64E und CH-47F(I) für Indien flogen zum ersten Mal

AH-64E und CH-47F(I) für Indien flogen zum ersten Mal
premium

Innerhalb von nur einer Woche sind unabhängig voneinander zwei Serienexemplare von neuen Hubschraubermustern für Indien in den USA erstmalig geflogen.

29.07.2018

Bereits am 16. Juli 2018 flog der erste AH-64E Apache für Indien in Arizona zum ersten Mal. © Boeing

Bereits am 16. Juli 2018 hob in Mesa im US-Bundesstaat Arizona der erste für Indien bestimmte Kampfhubschrauber des Typs AH-64E zu seinem Erstflug ab. Der Hubschraucher fliegt während der Flugerprobung in den USA mit einer zivilen Registrierung. Die Auslieferung des Helikopters nach Indien soll nach Abschluss der Erprobung im nächsten Jahr erfolgen. Die indischen Streitkräfte erneuern gerade ihre Helikopterflotte. Dafür haben sie unter anderem 22 Boeing AH-64E Apache sowie 15 Transporthubschrauber vom Typ Boeing CH-47F(I) Chinook bestellt. [caption id="attachment_4386368" align="alignnone" width="1000"]

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.