Homepage » Militär » C-27J Spartan für die Slowakei absolviert Erstflug

C-27J Spartan für die Slowakei absolviert Erstflug

Die Streitkräfte der Slowakei erhalten in absehbarer Zeit ihre Lufttransportkapazität zurück. Die erste von zwei bestellten C-27J Spartan hat in Italien ihren ersten Flug erfolgreich durchgeführt. 

9.08.2017

Die erste von zwei C-27J Spartan für die Slowakei hat jetzt ihren Erstflug absolviert. Das Foto zeigt das gleiche Muster. © Volker K. Thomalla

Mit der Ausmusterung der Antonow An-26 im März des letzten Jahres verfügten die Streitkräfte der Slowakei nur noch über Let-410 als Transportflugzeuge. Als Ersatz für die An-26 hatte das Land zwei C-27J Spartan bei Leonardo bestellt. Eigentlich hatte das erste Exemplar schon pünktlich zur Außerdienststellung der letzten An-26 übergeben werden sollen. Doch Verzögerungen im Programm haben eine pünktlich Übergabe verhindert. Nun hat das erste Exemplar der C-27J Spartan für die Slowakei bei Leonardo in Turin seinen ersten Flug erfolgreich hinter sich gebracht.

Das Programm für die Beschaffung der C-27J durch die Slowakei hatte sich zäh dahingezogen. Allein die Vertragsverhandlungen zur Beschaffung haben über sechs Jahre gedauert und kamen im März 2014 dann mit den Unterschriften der Vertragsparteien zu einem glücklichen Ende.

Spartan wurde von 14 Nationen bestellt

Zu den Nationen, die die C-27J Spartan gekauft haben, zählen neben der Slowakei auch die USA, Australien, Bulgarien, Italien, Griechenland, Rumänien, Marokko, Mauretanien, Litauen, Peru und der Tschad.

Die C-27J ist ein sehr fähiger Transporter, den von Pisten mit weniger als 500 Meter Länge aus betrieben werden kann. Sie kann bis zu 60 voll ausgerüstetes Soldaten, 46 voll ausgerüstetes Fallschirmjäger oder Nutzlasten bis zu 6.000 Kilogramm transportieren. Angetrieben wird das Muster von zwei Rolls-Royce (Allison) AE2100-D2/D-2A-Turborpops, die auch die Lockheed Martin C-130J antreiben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.