Homepage » Militär » Die Red Arrows müssen RAF Scampton verlassen

Die Red Arrows müssen RAF Scampton verlassen
premium

Die Umstrukturierungen der britischen Royal Air Force (RAF) führen zu mehreren Schließungen von Fliegerhorsten. Betroffen ist auch die RAF-Basis Scampton, wo die berühmte Kunstflugstaffel Red Arrows beheimatet ist. 

27.07.2018

Die Red Arrows in Formation mit einer Spitfire. Aufgrund der veränderten Sicherheitsvorschriften durfte die Kunstflugstaffel der RAF in Farnborough nicht ihr volles Programm fliegen. © Farnborough International Airshow

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.