Homepage » Militär » Erste Landung der F-35 der RAF auf der HMS Queen Elizabeth

Erste Landung der F-35 der RAF auf der HMS Queen Elizabeth
premium

Großbritannien macht Fortschritte bei der Rückkehr zu einer Marine mit Flugzeugträgern: Jetzt sind erstmalig britische Piloten mit F-35B Lightning II der Royal Air Force auf dem neuen Flugzeugträger HMS Queen Elizabeth gelandet und von ihm auch wieder gestartet.

14.10.2019

Piloten der Royal Navy und der Royal Air Force sind im Oktober 2019 erstmalig mit britischen F-35B Lightning II auf dem Flugzeugträger HMS Queen Elizabeth gelandet. © UK MOD/ AB(AWT) Bill Spurr

Erstmalig sind Piloten der Royal Air Force (RAF) und der Royal Navy mit britischen F-35B Lightning II auf dem neuen britischen Flugzeugträger HMS Queen Elizabeth gelandet und von ihm wieder gestartet. Der neue Träger kreuzt derzeit im Rahmen des Truppenversuchs vor der Ostküste der Vereinigten Staaten. Der erste britische Pilot in einer britischen F-35B auf dem neuen Träger war Wing Commander Adam Curd. Er kommentierte seine Landung mit den Worten: "Das ist ein stolzer Moment, nicht nur für mich, sondern...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.