Homepage » Militär » Finnlands PC-12 haben 30.000 Flugstunden erreicht

Finnlands PC-12 haben 30.000 Flugstunden erreicht
premium

Die Pilatus PC-12 NG der Ilmavoimat (Finnish Air Force) waren bislang 30.000 Stunden in der Luft. Die Streitkräfte setzen die einmotorigen Turboprop-Flugzeuge für verschiedene Missionen ein.

23.03.2020

Die finnischen Luftstreitkräfte haben 2010 ihre erste PC-12 von Pilatus erhalten. © Ilmavoimat

Die finnischen Luftstreitkräfte (Ilmavoimat) haben am 19. März ein besonderes Flugstunden-Jubiläum gefeiert. Die sechs einmotorigen Turboprop-Flugzeuge des Typs Pilatus PC-12 haben die Zahl von 30.000 Flugstunden erreicht. Die Finnish Air Force hatte 2009 nach einer umfangreichen Evaluierung sechs PC-12 NG beim Schweizer Hersteller Pilatus Aircraft bestellt, um die seinerzeit verwendeten Piper PA-31 Chieftain als Verbindungflugzeuge abzulösen. Die Flugzeuge wurden bereits 2010 geliefert und tragen bei der Ilmavoimat die Kennzeichen PI-01 bis PI-06.

PC-12 der Ilmavoimat

[gallery ids="4395520,4395517,4395515,4395516,4395514"] Die Streitkräfte setzen die Flugzeuge zum Transport...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.