Homepage » Militär » Griechenland lässt seine F-16 modernisieren

Griechenland lässt seine F-16 modernisieren
premium

Der schon 2017 von der US-Regierung genehmigte Auftrag zur Modernisierung des Großteils der griechischen F-16-Flotte ist nun auch zur Unterschrift gekommen. Bis 2027 will das Land 84 seiner Fighter auf den modernen Standard F-16V bringen. 

31.12.2019

Eine griechische F-16CG in Kleine Brogel. © Bob Fischer

Vor etwas über einem Jahr hatte Griechenland bereits angekündigt, in Zusammenarbeit mit dem US-Aerospace-Konzern Lockheed Martin 85 seiner F-16-Kampfflugzeuge auf den Standard F-16V (Block 70/72) hochrüsten zu wollen. Nun ist es zu einer Vertragsunterzeichnung gekommen, nachdem sich Lockheed Martin mit dem griechischen Unternehmen Hellenic Aerospace über den Umfang und die Art der Beteiligung geeinigt hat. Die Umrüstung der ersten drei Exemplare wird beim Hersteller Lockheed Martin in den USA erfolgen, alle andere Kampfflugzeuge werden in Griechenland bis 2028 von Hellenic...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.