Homepage » Militär » Polen will seine C-130 Hercules-Flotte verdoppeln

Polen will seine Lufttransport-Kapazität erweitern. Fünf gebrauchte C-130H sollen in den Vereinigten Staaten erworben werden. Das Land hat eine entsprechende offizielle Anfrage an die US-Regierung geschickt. 

11.09.2019

Polen will seine Flotte von fünf C-130E Hercules um fünf C-130H verstärken. © Lukasz Golowanow/konflikty.pl

Polen investiert derzeit stark in die Modernisierung seiner Streitkräfte. Neben neuen VIP-Regierungsflugzeugen vom Typ Boeing BBJ und Gulfstream G550 hat das Land auch neue Marinehubschrauber vom Typ AW101 und neue Jet-Trainer Leonardo M-346 in Auftrag gegeben. Als Ersatz für die in die Jahre gekommenen Fighter der Muster Su-22 und MiG-29 will Polen außerdem 32 Lockheed Martin F-35A Lightning II bestellen.

Der polnische Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak hat nun bekanntgegeben, dass das Land auch zusätzliche Militärtransporter kaufen will. Sein Ministerium hat eine offizielle Anfrage an die US-Regierung zum Kauf von fünf Transportflugzeugen des Musters C-130H Hercules gerichtet. Die Transporter sollen in den USA als gebrauchte Flugzeuge erworben werden und die fünf C-130E Hercules, die Polen heute betreibt, ergänzen.

Begrenzte Lebensdauer der C-130E

Polen hatte die fünf C-130E, die in den siebziger Jahren gebaut worden sind, 2009 in den USA gekauft. L3 Systems hatte die Flugzeuge vor der Übergabe an die polnischen Luftstreitkräfte (Siły Powietrzne Rzeczypospolitej Polskiej) mit neuen Flügelkästen versehen. Diese Kästen stammten allerdings auch von gebrauchten C-130. 2009 hatte man die strukturelle Lebensdauer der Flugzeuge durch diese Modifikation mit 20 Jahren angeben. Damit wären die C-130E des Landes noch bis 2029 einsatzfähig.

Zuvor hatte Polen geplant, neue Transporter im Rahmen des so genannten Drop-Programms zu beschaffen, um die C-130E zu ersetzen. Diese Pläne werden jetzt nicht mehr verfolgt.

Bob Fischer

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Auch interessant:

Polen will 32 F-35A Lightning II in den USA kaufen

Polen bestellt bei Leonardo vier weitere M-346-Trainer

Die erste G550 für Polen ist in Warschau gelandet

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.