Homepage » Militär » Portugal stellt P-3C CUP+ für EU-Mission Sophia

Portugal stellt P-3C CUP+ für EU-Mission Sophia
premium

Die EU-Mission Sophia zur Überwachung des Seeraumes vor der libyschen Küste hat Verstärkung in Form einer Lockheed P-3C CUP+ der portugiesischen Luftstreitkräfte erhalten. 

7.08.2019

Portugal hat 2006 fünf P-3C Orion von den Niederlanden gekauft und diese nun auf den Standard P-3C CUP+ modernisiert. © Forca Aérea Portuguesa

Am 2. August hat mit der P-3C CUP+ der portugiesischen Luftstreitkräfte (Força Aérea Portuguesa) ein neues Muster einen ersten Einsatz im Rahmen der EU Task Force Sophia im südlichen Mittelmeer geflogen. Das Mehrzweckflugzeug ist komplett in die Mission Sophia integriert. Bei der EU-Mission Sophia werden die Seeräume im südlichen Mittelmeer aus der Luft überwacht, um Schlepper aufzuspüren. Dazu stellen EU-Staaten verschiedene Aufklärungsflugzeuge: Spanien hat die CASA 235, Luxemburg die Swearingen Merlin 3 und Merlin 4, Polen die Antonow An-28, Italien...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.