Homepage » Militär » SF-260 fliegt seit 50 Jahren für die Belgian Air Component

SF-260 fliegt seit 50 Jahren für die Belgian Air Component
premium

Seit 50 Jahren beginnen Piloten der belgischen Luftstreitkräfte ihre fliegerische Karriere auf der SIAI Marchetti SF-260. Eine Ausmusterung des Typs ist in naher Zukunft trotzdem nicht zu erwarten.

15.03.2019

Die SIAI Marchetti SF-260 ist noch bei vielen Streitkräften als Anfängertrainer im Einsatz, unter anderem auch in Belgien. © Bob Fischer

Der einmotorige Kolbenmotor-Trainer SIAI Marchetti SF-260 steht seit 50 Jahren in den Diensten der belgischen Luftstreitkräfte (Belgian Air Component). Im Laufe der Zeit hat das Land insgesamt 45 Exemplare des Flugzeugs vom italienischen Hersteller SIAI Marchetti (heute: Leonardo) gekauft. Die ersten Flugzeuge flogen noch in Sichtschutz-Lackierung, später wurden die SF-260 gelb lackiert. Vier Flugzeuge dieses Typs fliegen mit roter Lackierung in den Farben des belgischen Formationsflugteams "Red Devils". Die belgischen Streitkräfte setzen das Flugzeugmuster für das Screening und das Anfängertraining ein....

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.