Homepage » Militär » Wüstenfüchse bewachen den Himmel Frankreichs

continental FAA AERO2018

Wüstenfüchse bewachen den Himmel Frankreichs
premium

Die Helikoptereinheit EH 05.067 „Alpilles“ der französischen Armeé de l’Air verlegte 2011 von Istres nach Orange-Carnitat auf die Base Aérienne 115. Auf der in der Nähe des berühmt-berüchtigten Mont Ventoux liegenden Basis ist eine Schule für die Fennec-Hubschrauber beheimatet und nicht zuletzt auch das Geschwader EC02.005 „Ile de France“ mit seinen Mirage 2000 B/C Abfangjägern.

13.07.2017

Die Crews der Fennecs kennen das Gebiet, dass sie überwachen, aufgrund der vielen Flüge sehr genau. © Bob Fischer

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.