Homepage » AERO 2020 » Vorhang auf für 14 Tage geballte General Aviation!

Vorhang auf für 14 Tage geballte General Aviation!

Heute sollte eigentlich die AERO 2020 in Friedrichshafen ihre Pforten öffnen. Doch Covid-19 hat anders entschieden. Tausende von Besuchern hatten sich auf die Messe gefreut, und Hunderte von Ausstellern hatten sich auf die Messe vorbereitet. Während der nächsten zwei Wochen bietet Aerobuzz diesen nun die Möglichkeit, ihre Neuheiten vorzustellen. Und es liegt an Ihnen, liebe Leser, sie zu entdecken.

1.04.2020

Die nächste AERO in Friedrichshafen wird im April 2021 stattfinden. © Messe Friedrichshafen

„Willkommen in Friedrichshafen!“ hatte es eigentlich heute heißen sollen. Dies ist kein Aprilscherz. Während der nächsten beiden Wochen bieten wir Ihnen die Gelegenheit, herauszufinden, was Sie hätten sehen können, wenn Sie zwischen dem 1. und 4. April 2020 in Friedrichshafen gewesen wären. Die französischen und deutschen Aerobuzz-Redakteure haben ihre Kräfte gebündelt, um Ihnen die neuesten Nachrichten aus der Allgemeinen Luftfahrt hier zu präsentieren, und um Ihnen neue Ideen vorzustellen und Lust zu machen, die Flügel bald wieder auszustrecken. Die derzeitigen Einschränkungen werden ein Ende haben, und dieses Ende wird mit dem gestaffelten Beginn der Flugsaison zusammenfallen.

Wenn Sie einer der 700 Aussteller sind, die zur AERO 2020 kommen wollten, kontaktieren Sie uns, um uns über Ihre neuen Produkte zu informieren. Und gemeinsam werden wir sehen, wie wir sie präsentieren können. Die AERO 2020 erwartete über 30.000 Besucher an den vier Messetagen. Aerobuzz.fr und Aerobuzz.de erwarten mehr als 600.000 Leser in den nächsten beiden Wochen. Und Sie als Aussteller können sich darauf verlassen, dass unsere Leser Ihnen ihre Meinung sagen und Ihnen Fragen stellen werden.

Aerobuzz steht für geprüfte Informationen!

Dieses Angebot stellt eine gewichtige Investition für Aerobuzz dar. Mehr als ein halbes Dutzend professioneller Journalisten recherchieren bereits seit Wochen, um diese virtuellen Show zu füllen, um Ihnen als Leser Nachrichten und Berichte zu bringen, die Sie anderswo vielleicht nicht finden. Wir garantieren Ihnen Informationen, die an der Quelle gesammelt und überprüft wurden, Informationen, die garantiert „fake news free“ sind!

Um diese Herausforderung erfolgreich zu meistern, brauchen wir Ihre finanzielle Unterstützung mehr denn je, zumal in einer globalen Krise die Werbebudgets gekürzt wurden. In den kommenden Monaten ist Aerobuzz vor allem auf Premium-Abonnenten angewiesen. Hoffen wir, dass dieser verfluchte Coronavirus unserer Gesellschaft ein Gefühl für die wirklich wichtigen Werte zurückgeben wird. Dies wäre eine schöne Antwort an diesen Virus, der unsere Volkswirtschaft in die Knie zwingt.

Wir zählen auf Sie. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Auch wenn eine echte AERO in Friedrichshafen durch nichts zu ersetzen ist und wir uns schon jetzt auf die AERO 2021 freuen: Wir hoffen, Sie mit unserer „Virtual AirShow“ gut zu informieren!

Volker K. Thomalla/Chefredakteur von Aerobuzz.de
Gil Roy/Chefredakteur von Aerobuzz.fr

 

Über diesen Link gelangen Sie zu unserem Premium-Angebot.

Und dieser Link für sie zu Aerobuzz.net

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Die nächste AERO findet im April 2021 statt

Noch 50 Tage bis zur AERO in Friedrichshafen

Daher bringt die TBM 940 zur AERO nach Friedrichshafen