Homepage » Berufe » Airbus Foundation startet die „Flying Challenge“ in Finkenwerder

Airbus Foundation startet die „Flying Challenge“ in Finkenwerder

Die gemeinnützige Airbus Foundation hat zusammen mit der Stiftung "Rock Your Life!" das Jugendmentoring-Programm "Flying Challenge" gestartet. Damit wollen die Organisatoren benachteiligten Jugendlichen eine Perspektive in der Luft- und Raumfahrt aufzeigen.

14.02.2018

Die Teilnehmer der Airbus Flying Challenge 2018 im Airbus-Werk in Hamburg. © Airbus

Am 13. Februar hat die Airbus Foundation mit einer Auftaktveranstaltung in Finkenwerder die erste „Flying Challenge“ der Airbus-Stiftung gestartet. 26 Schülerinnen und Schülern der Stadtteilschule Altrahlstedt, der Ida Ehre-Schule, der Nelson-Mandela-Schule und der Stadtteilschule Süderelbe in Hamburg bietet das Programm die Gelegenheit, gemeinsam mit Airbus-Mitarbeitern an einem Mentoring-Programm teilzunehmen und dabei die Luft- und Raumfahrtindustrie kennenzulernen. Während des halbjährigen Programms stehen die Mitarbeiter den Jugendlichen als Mentoren zur Seite und beraten sie bei schulischen Problemen sowie bei der Berufs- und Ausbildungswahl. Die „Flying Challenge“ ist das größte Jugendmentoring-Programm der Airbus Stiftung.

Individuelle Betreuung der Teilnehmer

Zum Programm gehört neben individuellen, auf den Bedarf der Teilnehmer zugeschnittene Treffen zwischen den Mentoren und den Mentees auch ein Blick hinter die Kulissen des Airbus-Werkes sowie ein gemeinsamer Flug in einem Flugzeug der Allgemeinen Luftfahrt.

Bei der „Flying Challenge“ in Deutschland arbeitet die Airbus-Stiftung mit der gemeinnützigen Organisation „Rock Your Life!“ zusammen. Sie hat sich auf die Qualifizierung von Mentoren sowie auf die Auswahl von Schülerinnen und Schüler aus sozial, wirtschaftlich oder familiär benachteiligten Verhältnissen spezialisiert. Diese werden mittels eines strukturierten Mentoring-Prozesses auf dem Weg in den Beruf oder auf eine weiterführende Schule begleitet. Zusätzlich zu den Airbus-Mitarbeitern stehen den Mentees 26 Studenten unterschiedlichster Fachrichtungen zu Seite, die ebenfalls von „Rock Your Life!“ ausgewählt und qualifiziert wurden.

Die „Flying Challenge“ ist zwar neu für Airbus in Deutschland, besteht aber bereits seit 2011 und findet erfolgreich in Frankreich, Spanien, Großbritannien und den USA statt. Nach Angaben der Organisatoren haben schon 2.000 junge Erwachsene und 800 Airbus-Mitarbeiter daran teilgenommen.

 

 

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Boeing sieht einen Bedarf von über 100.000 Technikern in Europa

Unglaubliches Jubiläum: 75 Jahre bei einer Airline

https://www.aerobuzz.de/berufe/donau-universitaet-krems-mba-program-for-future-leaders-in-the-aviation-industry/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.