Homepage » Business Aviation » Dassault ernennt Aero-Dienst in Wien zum Falcon ASC

Dassault ernennt Aero-Dienst in Wien zum Falcon ASC

Dassault Aviation hat auf der heute beginnenden EBACE in Genf der Maintenance Line Station des Aero-Dienst in Wien die Zulassung als Falcon Authorized Service Center (ASC) übergeben. Es ist das 51. ASC in Dassault Service-Netzwerk.

22.05.2017

Die Basis des Aero-Dienst in Wien hat von Dassault die Zulassung als Falcon Authorized Service Center erhalten. © Aero-Dienst

Damit darf die Line Station am Vienna Airport sowohl geplante als auch außerplanmäßige Wartung und Überholung an den Business Jets des französischen Herstellers durchführen. Die Zulassung gilt auch für Reparaturen im Rahmen des FalconCare-Programms und für Garantiearbeiten. Sie wurde zunächst für die Muster Falcon 900EX, EX EASy, DX und LX sowie die Falcon 2000EX EASy, DX, LX, LXS und S erteilt. Die Zertifizierung für die beiden größten Falcon-Muster Falcon 7X und Falcon 8X folge in Kürze, gab Dassault bekannt.

Die Line Maintenance Station des Aero-Dienst in Wien arbeitet aus einem 550 qm großen Hangar heraus. Fünf Mitarbeiter kümmern sich derzeit dort um die Kunden. Für Notfälle steht ein GO-Team bereit, das bei AOG-Situationen zum Einsatz kommt. Die Arbeiten werden unterstützt von der firmeneigenen Reifen- und Batteriewerkstatt.

Wien ist wichtiger Business-Aviation-Hub

Wien ist eines der wichtigen europäischen Business-Avaition-Drehkreuze, das viel internationalen Verkehr bedient. Florian Heinzelmann, Dassault Maintenance Manager beim Aero-Dienst, sagte: “Wir sehen die Zulassung unserer Line Station als Falcon Authorized Service Center als ein Zeichen der speziellen Anerkennung von einem unserer wichtigsten Partner an. Gleichzeitig sind wir sehr glücklich damit, unseren europäischen Falcon-Kunden ein noch größeres Service-Netzwerk anbieten zu können. Wien ist dabei ein Tor nach Osteuropa.“

Der Aero-Dienst darf an seiner Basis in Wien nun auch geplante und außerplanmäßige Wartung an Dassault Falcon-Jets durchführen. © Aero-Dienst

Und auch Dassault Aviation zeigte sich mit der Zulassung der Station zufrieden: „Als einer der erfahrensten und anerkanntesten Aviation Service-Anbieter Europas, kann der Aero-Dienst das Erste-Klasse-Niveau an Kundendienst garantieren, das Falcon-Kunden erwarten,“ sagte Jacques Chauvet, Senior Vice President, Worldwide Customer Service. Er fügte hinzu: „Die überaus zentrale Lage der Station am Flughafen Wien – einem der 20 wichtigsten Business Aviation Airports in Europa – bringt uns noch näher an die Falcon-Betreiber in Zentraleuropa und Russland. Diese sind eine der am schnellsten wachsenden Kundengruppen für uns.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.